Kultur

Literatur Bela B liest in der Alten Feuerwache zweimal aus seinem Debüt-Roman „Scharnow“

Fanta-Korn und viel zu lachen

Archivartikel

17 Uhr ist noch nicht lange durch, da schenkt Bela B Felsenheimer seinen Zuhörern in der Alten Feuerwache schon „Mische“ aus: 55 Prozent Fanta, 45 Prozent Korn. Das Getränk, das die vier Jungs vom „Pakt der Glücklichen“ in seinem Debüt-Roman „Scharnow“ so gerne trinken. Aus dem liest der Künstler, bekannt vor allem als Schlagzeuger der Ärzte, als Zugabe des Literaturfests „Lesen.Hören“. Gleich

...

Sie sehen 15% der insgesamt 2721 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema