Kultur

"sicher ist sicher" Sonderausstellung im Mainfränkischen Museum Würzburg auf der Festung Marienberg zeigt den Einfallsreichtum zum Schutz des Eigentums

Fantasie im Dienst der Sicherheit

Archivartikel

Die Ausstellung "sicher ist sicher" im Mainfränkischen Museum Würzburg zeigt bis 7. November internationale Schlösser und Schlüssel von der Antike bis heute aus der Hanns Schell Collection (Graz).

Das Bedürfnis des Menschen, sein Eigentum vor Übergriffen zu schützen, hat schon früh und in fast allen Kulturen zur Entwicklung von mechanischen Schutzvorrichtungen geführt. Neben Zäunen,

...
Sie sehen 11% der insgesamt 3555 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00