Kultur

Fantes "Schlimmes Jahr"

Archivartikel

Für Charles Bukowski war John Fante schlicht ein Gott. Geboren 1909 in Denver, einer Familie bettelarmer italienischer Einwanderer entstammend, deren Existenzkampf er so plastisch schildert, starb er 1983. Kurz danach wurde sein schmales Werk neu aufgelegt und verschaffte ihm posthumen Ruhm. Nun ist endlich, in der meisterhaften Übersetzung von Alex Capus, sein 1963 entstandener Roman "1933

...

Sie sehen 31% der insgesamt 1319 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema