Kultur

Mozartfest Würzburg Bei der "Mozartnacht" hatte das Publikum am Freitag und Samstag wieder die Qual der Wahl zwischen verschiedenen Spielorten

Fast schon wie musikalisches Lustwandeln

Archivartikel

Eine Nacht voller Musik, und das an vier verschiedenen Spielorten in der Würzburger Residenz: Die traditionelle Mozartnacht, die am Freitag und Samstag wieder im Rahmen des Mozartfests stattfand, hat schon ihren ganz eigenen Reiz. Unterschiedliche Ensembles und Künstler zu hören und dabei die Lokation und damit die Akustik zu wechseln, das gleicht schon fast einem musikalischen Lustwandeln.

...
Sie sehen 12% der insgesamt 3318 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00