Kultur

Enjoy Jazz Schauspieler August Zirner moderiert als Prolog des Festivals im Nationaltheater Mannheim die Revue „Viel mehr als nur ein Song“

Fast wie die Inschrift eines alten Mahnmals

Archivartikel

„Ich bin ja Amerikaner“, gibt er zu. Es hört sich, wie in diesen Tagen oft, ein wenig ratlos an. Schauspieler August Zirner ist auf deutschen Bildschirmen und Bühnen eine feste Größe, wurde aber in Urbana, Illinois, geboren. Er blickt angemessen fassungslos über den Großen Teich. „Wir müssen beten“, fordert er in Mannheim, weil im Angesicht von Trumps Amerika bloß „aggressives Hoffen“

...

Sie sehen 15% der insgesamt 2637 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema