Kultur

Pop Der elfte Record Store Day bietet Sammlern und Vinyl-Fans am 21. April insgesamt 476 exklusive Veröffentlichungen / Schallplattenhändler raten zum Vorbestellen

Feiertag für Musikschatzsucher mit Bowie und Co.

Archivartikel

Ostern ist vorbei, der nächste Feiertag steht vor der Tür – zumindest für Musikschatzsucher mit Vorliebe für exklusive Vinyl-Veröffentlichungen und kleine, fein sortierte Plattenläden. Ihnen ist am Samstag, 21. April, zum elften Mal der internationale Record Store Day (RSD) gewidmet. Große Ketten und Online-Händler bleiben dabei gezielt außen vor. Ziel des RSD ist es, mit exklusiven, in der

...

Sie sehen 15% der insgesamt 2757 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00