Kultur

Das Porträt Christian Holtzhauer ist neuer Schauspielintendant am Nationaltheater und beginnt heute mit dem Premierenmarathon

Feingeistiger Dortmundfan

Archivartikel

Aufregung? Keine Spur. Im Gegenteil. „Ich bin froh, wenn es jetzt endlich losgeht“, sagt Christian Holtzhauer. Und er spricht diesen Satz mit eben jener ihm eigenen Überzeugung und Ruhe, die klarmacht, dass die Dinge sind, wie sie sind: unabänderlich. Heute Abend nämlich, wenn „Die Räuber“ über die große Schillerbühne geistern, dann erst beginnt seine Intendanz am Goetheplatz so richtig. Dann

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4479 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00