Kultur

Film Berlinale-Leitung setzt weiter auf Vielfalt

Festival offen für Netflix

Archivartikel

Die neue Führungsspitze der Berlinale hält nichts davon, Streamingdienste von Filmfestivals zu verbannen. „Es sind die jungen Leute, die Netflix gucken, die man wieder ins Kino holen will. Aber Streamingdienste von der Berlinale auszuschließen, wäre vermutlich der falsche Weg“, sagte Mariette Rissenbeek der Deutschen Presse-Agentur in Berlin. Die Niederländerin übernimmt mit dem Italiener

...

Sie sehen 36% der insgesamt 1128 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema