Kultur

Festival des deutschen Films: Friederike Jehn erhält "Filmkunstpreis" - Veranstalter vermelden neuen Besucherrekord

Festspiele wollen "weitertanzen"

Archivartikel

Thomas Groß

Die Regisseurin Friederike Jehn hat für ihren Streifen "Weitertanzen" den Filmkunstpreis des Festivals des deutschen Films in Ludwigshafen erhalten. Die mit 50 000 Euro dotierte Auszeichnung wurde gestern Abend zum Abschluss der fünften Ausgabe des Festivals überreicht. Die Jury meinte, die Regisseurin habe sich "wagemutig und formbewusst großen Themen gestellt: den

...
Sie sehen 11% der insgesamt 3644 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00