Kultur

Pop Mannheimer Kulturhaus beginnt neues Festival

Feuerwache fördert Bands

Archivartikel

Die Alte Feuerwache Mannheim gibt im Oktober und November jeweils donnerstags aufstrebenden Bands aus Mannheim und der Region eine Plattform. Unter dem Motto „Homemade & Fresh“ treten bis 26. November Pop-, Rock-, Jazz- und Electronic-Bands bei freiem Eintritt auf.

Da mehrere Künstler ihre Konzerte haben absagen müssen, hätten sich Lücken im Spielplan der Alten Feuerwache ergeben. „Aufgrund der Hygieneregeln sind derzeit nicht viele Räumlichkeiten für Konzerte geeignet. Als wir von freien Kapazitäten in der Feuerwache erfuhren, lag der Gedanke nahe, diese für die lokale Künstlerschaft nutzbar zu machen“, erklärte Sabine Schirra, Leiterin des Kulturamts.

Bislang kaum beachtete Gruppen

So tritt am 8. Oktober die Space-Rockband Spiral Drive auf, eine Woche später Noctilucent. Weitere Termine folgen. „Viele Formate, die seit Beginn der Pandemie geschaffen wurden, nahmen vor allem kleine und dezent aufspielende Ensembles ins Programm. Wir haben daher bewusst Bands gesucht, die bisher kaum Gelegenheit hatten, ihre Shows in voller Lautstärke zu präsentieren“, erklärte Feuerwache-Geschäftsführer Sören Gerhold. 

Info: Informationen unter: www.altefeuerwache.com 

Zum Thema