Kultur

Das Interview Der Mannheimer Filmtheaterbetreiber Frank Noreiks zieht Optimismus aus dem Erfolg des Corona-Blockbusters „Tenet“, bangt aber weiter

Filmtheaterchef Frank Noreiks hat dank „Tenet“ Hoffnung

Archivartikel

Christopher Nolans „Tenet“ galt als großer Hoffnungsträger für die Kinos, speziell in Deutschland, wo die Corona-Krise vielen Besuchern das Leinwandvergnügen getrübt hat. Der überwiegend hochgelobte Science-Fiction-Thriller des „Interstellar“- und „Dark Knight“-Regisseurs hat die Erwartungen erfüllt: Mit 320 000 Zuschauern am Startwochende legte er den zweiterfolgreichste Filmauftakt des

...

Sie sehen 7% der insgesamt 6432 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema