Kultur

Literatur regional Turovskis Roman "Der lange Arm"

Finsteres Negativbild

Archivartikel

Nicht dass es in seinen bisherigen Romanen wie "Der Rücken des Vaters" oder "Sophie fatale" an krimineller Energie der Protagonisten gefehlt hätte, doch mit dem jüngsten, ebenfalls beim Mannheimer Verlag Andiamo erschienenen Band "Der lange Arm" macht Jan Turovski Ernst mit dem Genre Gangsterkrimi. Wie noch in keinem anderen Buch greift hier der Autor die Syntax von Mord und Verbrechen auf.

...

Sie sehen 15% der insgesamt 2697 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00