Kultur

Jazz "Weltsprache Musik" geht im Schnawwl auf Klangreise

Flott erklärte Geschichte der Töne

Archivartikel

Adorno bezeichnete ihn als ein "Stück schlechtes Kunstgewerbe", für Irene Schweizer war er der Grund, ihren Sekretärinnenjob an den Nagel zu hängen und für Gertrude Stein bedeutete er schlichtweg Zärtlichkeit: der Jazz. Ein gleichermaßen streit- wie auch ehrbarer Zeitgenosse, der in Mannheim ja glücklicherweise ein wohliges Zuhause gefunden hat. "In den Kasernen rund um unsere Stadt lebten

...

Sie sehen 20% der insgesamt 2024 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema