Kultur

Gedenktag Vor 50 Jahren starb der einflussreiche Philosoph, Soziologe, Musiktheoretiker und Komponist Theodor W. Adorno

Frage nach dem richtigen Leben

Archivartikel

Es ist selten genug der Fall, dass Textstellen von Philosophen Eingang in den allgemeinen Zitatenschatz finden. Dazu gehört aber gewiss die Sentenz: „Es gibt kein richtiges Leben im falschen.“ Theodor W. Adorno hat sie 1951 in seinem Buch „Minima Moralia“ formuliert. Er ruft dazu auf, sich den Sinn für ein richtiges, ein wahrhaft erfülltes und gelungenes Leben nicht trüben zu lassen. Und er

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4222 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema