Kultur

Buchmesse

Frankfurt zählt weniger Besucher

Archivartikel

Die Frankfurter Buchmesse hat erneut einen Besucherrückgang verzeichnet. Insgesamt kamen während der fünf Tage rund 270 000 Menschen zum weltgrößten Branchentreff. Bei den Fachbesuchern wurden knapp zwei Prozent weniger gezählt als vergangenes Jahr, wie die Messe am gestrigen letzten Messetag berichtete. Das allgemeine Lesepublikum, das nur am Wochenende Zugang hatte, liege zahlenmäßig etwa

...
Sie sehen 60% der insgesamt 667 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00