Kultur

Interview Regisseur Felix Binder und Hauptdarsteller Tim Oliver Schultz stellten im „Cineworld“ ihren Film „Der Club der roten Bänder“ vor

„Freiheit kann viel Kreativität freisetzen“

Archivartikel

Die TV-Serie „Club der roten Bänder“ erzählte die Geschichte von Jugendlichen, die verschiedene Krankheiten haben und sich im Krankenhaus gegenseitig Halt schenken.

Die bei Publikum und Kritikern geschätzte Serie lief von 2015 bis 2017 erfolgreich beim Fernsehsender Vox.

Nun hatte der Kinofilm Premiere. Er beleuchtet die Vorgeschichte, also wie die Protagonisten von ihrer

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4506 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema