Kultur

Das neue Buch Christoph Peters blickt in seinem neuen Geschichtenband mit Humor und Kritik auf ferne Kulturen

Fremde Welten als Fluchtpunkt

Archivartikel

Das künstlerische Schaffen ist für den Schriftsteller Christoph Peters eine existenzielle Grenzerfahrung. Der Autor berichtet über die Geheimnisse der künstlerischen Produktion gleich in mehreren seiner neu erschienenen Geschichten - zum Beispiel über die bei der Arbeit als Fotograf oder als Zeichner. Durch sein Studium der freien Malerei ist der Autor geschult darin, visuelle Vorgänge

...

Sie sehen 14% der insgesamt 2878 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema