Kultur

Fülle und Leere

Archivartikel

Ob ein hälftig gefülltes Glas nun halbvoll oder halbleer sein mag, haben Philosophen, Optimisten und Pessimisten noch längst nicht zufriedenstellend untereinander ausgemacht. Was aber klar ist: Wo nix ist, ist nix, denn leer ist leer. Die Frohnatur muss wohl erst noch geboren werden, die beim Gang zur Bürokaffeemaschine strahlt, wenn beim Druck auf die Taste kein Muntermacher, sondern nur die

...

Sie sehen 30% der insgesamt 1362 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00