Kultur

Literatur Preis der Leipziger Buchmesse benennt Kandidaten

Fünf Autoren nominiert

Archivartikel

Der Schriftsteller Wolfgang Herrndorf (45) ist mit seinem Überraschungserfolg "Tschick" für den Preis der Leipziger Buchmesse nominiert. Die Jury wählte den Abenteuerroman um die Reise zweier 14-Jähriger durch den wilden Osten Deutschlands zusammen mit vier anderen Werken in der Kategorie Belletristik aus. Der Preis ist mit 15 000 Euro dotiert. Er wird während der Buchmesse, die vom 17. bis

...
Sie sehen 41% der insgesamt 971 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00