Kultur

Pop Solisten und Ensembles beim „Großen Frühlingskonzert“

Fünf Chöre vereint

Archivartikel

Unter der Leitung von Florian Moser steht das „Große Frühlingskonzert“ der katholischen Seelsorgeeinheit Mannheim Nord am Sonntag, 10. Juni. Bei dem Konzert wird eine vielfältige Mischung zu hören sein, heißt es in einer Mitteilung der Veranstalter – unter anderem Schlager und Gospel bis hin zu Arien und Chören aus Oper und Operette. Die elfte Auflage des „Großen Frühlingskonzertes“ beginnt um 16 Uhr im Franziskussaal (Speckweg 6).

Unter den Musikern sind demnach neben zahlreichen Solisten unterschiedlichen Alters die Kirchenchöre St. Elisabeth, St. Franziskus und St. Lioba, der Gospelchor der Gemeinde St. Elisabeth und der Kinder- und Jugendchor Waldhof-Gartenstadt. Der Eintritt ist traditionell frei – der Mitteilung zufolge wird „um Spenden zugunsten der Kirchenmusik gebeten“.