Kultur

Pop Blödel-Barde Helge Schneider reißt zum Abschluss des Zeltfestivals auf dem Mannheimer Maimarktgelände 1500 Besucher aus den Sitzen

Furiose Show mit anarchischem Humor

Archivartikel

Für einen Mann, der in jüngster Zeit immer mal wieder für sein Lebenswerk ausgezeichnet wird, ist Helge Schneider so agil wie eine Fuhre Mais in der Mikrowelle. Erst einmal weist er sein Orchester zurecht - was sich im Laufe des Abends zum Running Gag entwickelt. Dann haut er in die Tasten wie ein Besessener und nennt es "Die Kosaken reiten". Mehr als zwei Stunden später feiern rund 1500

...

Sie sehen 13% der insgesamt 3083 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema