Kultur

Salzburger Festspiele Jan Lauwers veranstaltet mit Monteverdis „Krönung der Poppea“ ein opulentes optisches Spektakel

Fusion von Himmel und Hölle

Archivartikel

Der Garten der Lüste ist direkt nach Salzburg verlegt worden. Hier, in der romantischen Mozartstadt voller Pferdeäpfel, Trachten und Lederhosen, rennen schöne und nackte und junge Männer und Frauen umher, es wird geworben und kopuliert, Hintern und Gemächte locken, Brüste schwingen, es wird getanzt, gebalzt, gehurt, gestochen, geschlagen, geschlachtet und gestorben. Ein Elend!

Punktum:

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4261 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema