Kultur

Literatur Abendakademie ehrt Schriftsteller Siegfried Einstein

Gedenken an einen Dichter

Siegfried Einstein (1919-1983) gehörte zu den wenigen Deutschen, die mit dem Stigma „Jude“ belegt, nach 1945 wieder in ihr Geburtsland zurückgekehrt waren. Nach dem Krieg lebte er zunächst in Lampertheim, wo er auch nach dem Ende der Naziherrschaft erleben musste, wie „nachhaltig“ die Ideologie des Hitlerregimes in den Köpfen der Menschen fortwirkte. Erst in Mannheim, wohin Einstein 1959 übersiedelte, fand er Ruhe. Hier wirkte er als freier Schriftsteller und Dozent für Literatur an der Mannheimer Abendakademie. Seine Grabstätte befindet sich im oberschwäbischen Laupheim, der Stadt, in der er am 30. November 1919 geboren wurde.

Den 100. Geburtstag des Schriftstellers, dessen Werk mit angesehenen Literaturpreisen ausgezeichnet wurde, nahm die Mannheimer Abendakademie zum Anlass, ihn mit einer Gedenkveranstaltung zu ehren. Unterstützt wurde sie dabei vom Kulturverein Kulturquer/Querkultur und der Gesellschaft für christlich-jüdische Zusammenarbeit. Bei der Lesung wurden die Texte aus den Werken Einsteins von der bekannten Schauspielerin Helga Grimme gelesen. Heidrun Deborah Kämper vom Institut für Deutsche Sprache (IDS) stellte parallel dazu die Biografie Einsteins vor.

Arbeitssklave in der Schweiz

Schon frühzeitig hatten die Eltern ihren Sohn aus Deutschland weggeschickt. Er besuchte im Schweizer Sankt Gallen ein Internat. Als er 1940 die deutsche Staatsbürgerschaft verlor, wurde er von den Schweizer Behörden als „staatenloser Ausländer“ interniert und als eine Art Arbeitssklave eingesetzt. Umstände, die Einblicke in die damalige Asylpolitik der Schweizer geben. Die Erinnerungen an diese Zeit spiegeln sich in seinen Gedichten wider, die in einem 1946 in Zürich erschienenen ersten Gedichtband mit dem Titel „Melodien in Dur und Moll“ publiziert wurden. In rascher Folge erscheinen weitere Gedichtbände und Novellen in der Schweiz, wie „Das Wolkenschiff“ aus dem Helga Grimme mit ihrer eindrucksvollen Stimme rezitierte. 

Zum Thema