Kultur

Auszeichnung Die Schriftstellerin Elke Erb ist in Darmstadt mit dem Georg-Büchner-Preis ausgezeichnet worden

Gedichte als Schmuckstücke gelebten Lebens

Archivartikel

Der Lyrikerin und Dichterin Elke Erb ist am Samstag für ihr „unverwechselbares“ literarisches Lebenswerk in Darmstadt der Georg-Büchner-Preis verliehen worden. Die 82-Jährige bedankte sich in ihrer Rede mit einem, wie es der Präsident der auszeichnenden Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung, Ernst Osterkamp, ausdrückte, „graziösen Sprachtanz durch Büchners Werk“.

Die Rede Elke

...

Sie sehen 14% der insgesamt 2861 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema