Kultur

Literatur Germanist und Historiker Bernhard Adamy gibt eine kommentierte Neuauflage von Lyrik mit dem Dom als Thema heraus

Gedichte über Speyers Wahrzeichen

Noch heute thronen die Türme des Doms zu Speyer weit sichtbar über der Bischofsstadt. Doch nicht auszumalen, welche Wirkung dieser in Zeiten von Kaiser und Königen auf seine Besucher ausgeübt haben muss. Die Steine sind stumme, doch unübersehbare Zeugen – das gesprochene Wort droht hingegen leicht, in Vergessenheit zu geraten. Auch deshalb hielten Poeten ihre Dichtungen über den Speyerer Dom

...
Sie sehen 21% der insgesamt 1902 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00