Kultur

Literatur Verein Räuber ’77 prämiert erstmals Beiträge von Jugendlichen

Gefangen in der digitalen Welt

Archivartikel

Ohne sie ist das Leben kaum noch denkbar: digitale Medien. Sie prägen den Alltag und beeinflussen auch die Gefühle und zwischenmenschlichen Beziehungen. Erstmals in seinem 40-jährigen Bestehen hat das Literarische Zentrum Rhein-Neckar, Räuber ’77, gezielt die so massiv das Internet nutzende Jugend herausgefordert, sich zum Thema Offline (also ohne Zugang zum Internet zu sein) zu äußern. Für

...

Sie sehen 16% der insgesamt 2526 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00