Kultur

Nachruf: Peter Zadek, unerschrockener Provokateur und bedeutender Theatermacher, starb 83-jährig in Hamburg

Gegen die Tabus der Gesellschaft

Archivartikel

Alfred Huber

Er träumte von einer Kunst, die Mut macht, von einem Theater für "hungrige, gierige Menschen". Kein "delikates Dessert" sollte das sein, sondern eine "lebensnotwendige Mahlzeit", ohne die wir in der von uns zerstörten Zivilisation zugrunde gehen. So schrieb der 1926 in Berlin geborene und jetzt nach langer schwerer Krankheit gestorbene Peter Zadek 1990 im Vorwort zu seinem

...
Sie sehen 12% der insgesamt 3445 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00