Kultur

Kunst Port 25 präsentiert die Träger des Mannheimer Kunstpreises der Heinrich-Vetter-Stiftung, Joscha Steffens und Hannah Schemel

Gegensätze der Gegenwart

Archivartikel

Kontrastreich ist die Schau der beiden diesjährigen Träger des Mannheimer Kunstpreises der Heinrich-Vetter-Stiftung im Port 25. Denn nicht nur sind die Techniken und formalen Ansätze der beiden jungen Künstler Joscha Steffens und Hannah Schemel sehr verschieden, ihre Themen sind es ebenso.

Während Steffens in seinen Videos in die Parallelwelt der Computerspieler und solcher Zeitgenossen

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3707 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema