Kultur

Kunst: Das wiedereröffnete Hack-Museum in Ludwigshafen präsentiert neben der Schau "alles" auch seine Mittelaltersammlung neu

Geheimnisvolles Leuchten einer anderen Welt

Archivartikel

Christel Heybrock

Wer vom Chaos der "alles"-Ausstellung im Ludwigshafener Hack-Museum zur Mittelalter-Abteilung kommt, betritt eine andere Welt. Die einst von Sammler Wilhelm Hack erworbenen Madonnen und Altarbilder aus der Zeit vom späten 10. bis ins späte 16. Jahrhundert befanden sich immer im Obergeschoss in einer separaten, langgestreckten Halle, und da sind sie auch jetzt,

...

Sie sehen 18% der insgesamt 2133 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00