Kultur

Musikbusiness Rockmusiker protestiert gegen San Suu Kyi

Geldof gibt Preis zurück

Archivartikel

Der irische Rockmusiker Bob Geldof (66) hat aus Protest gegen Friedensnobelpreisträgerin Aung San Suu Kyi und die Verfolgung der muslimischen Rohingya-Minderheit eine Auszeichnung zurückgegeben. Er wolle den Ehrenpreis der Freiheit der Stadt Dublin nicht mehr, sagte der Mitbegründer der Boomtown Rats, der sich seit Jahrzehnten für Arme und Verfolgte einsetzt. Er sei zwar stolz darauf, Dubliner

...
Sie sehen 54% der insgesamt 746 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00