Kultur

Schauspiel Elfriede Jelinek arbeitet Ibiza-Video in Wien auf

Gelungene Abrechnung

Archivartikel

Viele Wortspiele, ein üppiges Bühnenbild, inhaltlich eine Abrechnung mit dem Rechtspopulismus und Kanzler Sebastian Kurz: Elfriede Jelinek hat mit „Schwarzwasser“ die Ibiza-Affäre auf die Bühne gebracht – die Uraufführung wurde vom Wiener Publikum am Donnerstagabend mit Jubel und Applaus bedacht.

„Man kann das ja nicht übertreffen, nicht einmal parodieren oder lächerlich machen“,

...

Sie sehen 29% der insgesamt 1363 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema