Kultur

Heidelberger Frühling

Gerhaher startet sein Liedprojekt

Der Bariton Christian Gerhaher ist am 7. Dezember um 19.30 Uhr im Rahmen eines Sonderkonzerts des Heidelberger Frühling in der Neuen Aula der Universität Heidelberg zu Gast. Das teilte Baden-Württembergs größtes Musikfestival mit. Mit seinem Klavierpartner Gerold Huber interpretiere er Lieder von Hugo Wolf, Franz Schubert und Alban Berg. Mit Wolfgang Rihms „Tasso-Gedanken – Monolog-Stücke aus ‚Torquato Tasso‘“ ist zudem eine Neuheit zu hören. Zudem wird Gerhaher in enger Kooperation mit BR und „Frühling“ bis 2020 sämtliche Lieder von Robert Schumann für Sony Classical einsingen (Karten: 06221/5 84 00 44).