Kultur

Tanz „The Waves“ des Franzosen Noé Soulier im Pfalzbau aufgeführt / Nähe zu belgischer Choreographin Teresa De Keersmaeker

Gespräche zwischen Klang und Körper

Archivartikel

Schon ist die erste Welle verebbt und noch nichts begriffen. Auf der Klangexplosion halten hüpfende Tänzer für einen Moment inne. Und in diesem Nachhall erspüren auch die Körper des Publikums die erste audio-visuelle Sensation, auf die noch unzählige folgen. „The Waves“ von Noé Soulier spielt mit dem Motiv der wiederkehrenden Welle, ihrem Kommen und Gehen, ihrem An- und Abschwellen. Soulier,

...

Sie sehen 18% der insgesamt 2320 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema