Kultur

Literatur T.C. Boyle legt mit „Good Home“ einen Band mit witzigen Geschichten vor / Es wimmelt von schrulligen Figuren

Gestrüpp und ansteigende Wege

„Der Kaffee erwies sich als Fehler, den der Brandy noch vergrößerte.“ Man hätte es ahnen können, doch genau weiß man es erst hinterher. Es wird so manches getrunken in diesen 20 Erzählungen des amerikanischen Schriftstellers T.C. Boyle. Männer sind nun einmal so, und er erzählt am liebsten von ihnen, von ihren Schrullen und vermeintlichen Gewissheiten, von ihren Leidenschaften, und dass sie

...
Sie sehen 11% der insgesamt 3957 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00