Kultur

Heidelberger Stückemarkt Lesungen als Videostream

Geteiltes Preisgeld

Archivartikel

Der Heidelberger Stückemarkt wird zum ersten Mal in seiner 36-jährigen Geschichte nicht stattfinden. Wie das Theater und Orchester Heidelberg aber mitteilt, werden Stücke im Rennen um den Autorenwettbewerb zur regulären Festival-Zeit in einem Video-Stream auf der Stückemarkt-Seite von nachtkritik.de abrufbar sein. Die Lesungen finden am Samstag, 25. April, und am Sonntag, 26. April, jeweils um

...

Sie sehen 37% der insgesamt 1082 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema