Kultur

Schauspiel „Das Recht des Stärkeren“ im Mannheimer TiG7

Gewalt, Gewinn und das Gewissen

Archivartikel

Das gesellschaftskritische Stück „Das Recht des Stärkeren“, das am Donnerstag im Theaterhaus in G7 Premiere feierte, beleuchtet komplexe Fragen: Welche moralischen Standards muss wirtschaftliches Handeln erfüllen? Wie kann es sein, dass der Handel mit Rohstoffen kaum reglementiert wird? Aber auch: Ist unsere Empörung schon selbst zu einer Art Industrie geworden? Das Stück von Dominik Busch

...

Sie sehen 21% der insgesamt 1905 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00