Kultur

Archäologie

Gießener Dokument von Weltrang

Archivartikel

Eine an der Uni Gießen verwahrte rund 1800 Jahre alte kaiserliche Verordnung gehört nun offiziell zu den wichtigsten Dokumenten der Welt. Hessen könne mit dem Schriftstück, der „Constitutio Antoniniana“, einen „Schatz mit weltweiter Bedeutung“ vorweisen, sagte Wissenschaftsminister Boris Rhein (CDU) gestern Abend anlässlich der Urkundenübergabe zur bereits im Herbst erfolgten Aufnahme ins

...

Sie sehen 52% der insgesamt 770 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00