Kultur

Das Porträt Pianistin und Sängerin Olivia Trummer aus Stuttgart erhält den mit 15 000 Euro dotierten Jazzpreis des Landes Baden-Württemberg

Grenzgängerin an Klavier und Stimmband

Wer Olivia Trummer zuhört, muss staunen. Ihre Musikmixturen sind teils so kurios wie faszinierend. Auf ihrem 2015er-Album „Classic to Jazz One“ spielt, singt und verjazzt sie Stücke von Scarlatti genauso wie solche von Mozart, Bach oder der Liederlegende Friedrich Holländer. In der Konversation mit dem Schweizer Vibrafonisten Jean-Lou Treboux entstehen so bisweilen fast duale, kaum vereinbare

...

Sie sehen 13% der insgesamt 3133 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00