Kultur

Kunst

Große Schau zu Goethe in Bonn

Die Bundeskunsthalle in Bonn ist ab Freitag, 17. Mai, Schauplatz der ersten großen Goethe-Ausstellung seit 25 Jahren. Sie will die Biografie des bekanntesten deutschen Dichters vor dem Hintergrund seiner Zeit, der frühen Moderne, beleuchten. Breiten Raum nimmt die Wirkungsgeschichte von Johann Wolfgang von Goethe ein. Die Bundeskunsthalle vereint in der Schau 250 Leihgaben aus öffentlichen und privaten Sammlungen weltweit, darunter Werke von Caspar David Friedrich, Auguste Rodin, William Turner, Piet Mondrian und Andy Warhol. Zu den faszinierendsten Ausstellungsstücken gehört die verblüffend kleine Pistole, mit der sich 1772 in Wetzlar Karl Wilhelm Jerusalem erschoss, Vorbild für Goethes „Werther“. dpa