Kultur

Journal Klimawandel findet in der aktuellen Popkultur eher zwischen den Zeilen statt, ganz anders als in den 1980er und 1990er Jahren

„Gutmenschen“ im Gegenwind

Archivartikel

Die Glutsommer brennen der jungen Generation auf den Nägeln. Wem die Schülerproteste der „Fridays For Future“-Bewegung für diese Erkenntnis nicht ausreichen, der hat es von der Shell-Jugendstudie zuletzt auch noch schriftlich bekommen. Wie so oft, deutet sich ein solcher Gesinnungswandel vorab in der Jugend- und Popkultur an.

Wobei das heute eher subtil geschieht. Aber in Filmen und vor

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4246 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema