Kultur

Film „Mishima: Ein Leben in vier Kapiteln“ im Cinema Quadrat

Harmonie von Schrift und Schwert

Archivartikel

Als Yukio Mishima (Ken Ogata) am Morgen des 25. September 1970 sein Haus verlässt, liegt das Buch „Hagakure – Der Weg des Samurai“ auf seinem Schreibtisch. In Uniform und mit Schwert begibt sich der japanische Schriftsteller auf die Fahrt zum Hauptquartier der Armee, wo er mit einem Staatsstreich die Herrschaft des Kaisers restituieren möchte. Dabei wirkt der Putschist konzentriert und

...

Sie sehen 21% der insgesamt 1937 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema