Kultur

Nachruf Mitbegründer und Manager der DDR-Band Puhdys

Harry Jeske gestorben

Archivartikel

Harry Jeske, Mitbegründer und langjähriger Manager der Puhdys, ist tot. Er sei am Donnerstag in Wismar gestorben, sagte Keyboarder Peter Meyer am Freitag. Jeske wurde 82 Jahre alt. „Harry war damals der beste Manager der DDR“, sagte Puhdys-Sänger Dieter „Maschine“ Birr am Freitag. „Ihm haben wir sehr viel zu verdanken.“

Wegen einer Ohrenkrankheit stieg Jeske 1997 aus. Bei bis zu 100

...

Sie sehen 47% der insgesamt 844 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema