Kultur

Schwetzinger Festspiele: Leipziger Streichquartett zu Gast

Haydns Kraftquelle

Archivartikel

Das Publikum erhält eine Anweisung, wie es zu klatschen hat: laut und vor allem kurz. Nur keine Zeit vergeuden. Das Haydn-Kapitel dieses nachmittäglichen Radiokonzerts muss exakt in das Sendeschema der Europäischen Rundfunkunion hineinpassen. Sie überträgt live, was das Leipziger Streichquartett bei den Schwetzinger Festspielen zum 200. Todestag des Komponisten zu sagen hat. Europa hört zu,

...
Sie sehen 25% der insgesamt 1651 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00