Kultur

Berlinale Angela Schanelecs „Ich war zuhause, aber“ läuft als dritter deutscher Wettbewerbsbeitrag / Claudio Giovannesi überzeugt mit seinem Thriller „Piranhas“

Heimatstudien der etwas anderen Art

Archivartikel

Da waren’s nur noch 16. Ein Beitrag ist aus dem Berlinale-Wettbewerb gefallen. Ein Novum, noch nie wurde ein Film aus dem laufenden Programm gestrichen. Es handelt sich um „One Second“ von Zhang Yimou, die Geschichte eines Mannes, der während der Kulturrevolution (1966-1976) aus einem Arbeitslager flieht.

Das ist ein in der Volksrepublik China auch heute noch heikles Thema. Offiziell

...

Sie sehen 14% der insgesamt 2999 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema