Kultur

Das Interview Heinz Rudolf Kunze über das Dasein als Deutschrock-Ikone in der Corona-Krise

Heinz Rudolf Kunze: „Es herrscht ein aufgeheiztes mittelalterliches Klima“

Heinz Rudolf Kunze spricht im Telefon-Interview mit dieser Redaktion über das Dasein als Deutschrock-Ikone in der Corona-Krise, Hoffnungsschimmer, Klartext gegen wachsenden Rechtsextremismus und das Ende der musikalischen Kompromisse.

Herr Kunze, „Die Zeit ist reif für ein riesiges Erwachen und und ein Silberstreif soll den Menschen Hoffnung machen“ ist ein Refrain auf ihrem

...

Sie sehen 3% der insgesamt 14634 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema