Kultur

Aufführung in der Bad Mergentheimer Schlosskirche "Capella Nova" interpretierte Rossinis "Petote messe solennelle"

Herzen der Zuhörer erreicht

Archivartikel

"Petite messe solennelle" - kleine, feierliche Messe - nannte Gioacchino Rossini, der große Meister der opera buffa, mit wohl etwas ironischer Bescheidenheit sein geistliches Spätwerk, das gerade mal vier Jahre vor dem Tod seines Schöpfers uraufgeführt und nun - übrigens nicht zum ersten Mal - von Erhard Rommels Auswahlchor "Cappella Nova" in der Schlosskirche Bad Mergentheim neu interpretiert

...
Sie sehen 10% der insgesamt 4004 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00