Kultur

Pop: Maximo Park leiden live an der Qualität ihrer neuen Platte

Herzrasen in Stuttgart

Archivartikel

Es war alles so schön vorbereitet: Mit zwei famosen Platten und einem Live-Ruf wie Donnerhall hatten Maximo Park die Tür zum Rock-Olymp schon ein gutes Stück aufgestoßen. In diesem Jahr buchten die Briten zum ersten Mal auch in Deutschland die großen Hallen, doch dann fiel ihr neues Album "Quicken The Heart" (zu deutsch: Herzrasen) bei Kritikern und Fans durch. In Stuttgart musste ihr Konzert

...
Sie sehen 25% der insgesamt 1643 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00