Kultur

Neue Musik: Die Vocalsolisten Stuttgart auf der Spielwiese

Heulen wiehern und schreien

Archivartikel

Monika Lanzendörfer

"Alles Theater" heißt der Abend. Die Neuen Vocalsolisten Stuttgart bringen der Mannheimer Gesellschaft für Neue Musik vier Kompositionen mit, die zwar auf komplizierten Bauplänen beruhen, letztlich aber das Publikum erzkomödiantisch und locker ansprechen. Die "One-Person-Opera" von Charlotte Seither animiert so begnadete Allein-Unterhalter wie den Bariton Guillermo

...
Sie sehen 21% der insgesamt 1887 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00