Kultur

Journal Maschinen nehmen eine zunehmend wichtige Rolle im Alltag ein / Künstliche Intelligenz bei ethischen Fragen überfordert

Hey Technik! Wo geht’s lang?

Archivartikel

Schon in der Antike hat die Menschen die Vorstellung von künstlich geschaffenen Wesen fasziniert. Später kam zur Faszination die Angst dazu, in Filmen wie „Terminator“ und „Matrix“ sind Maschinen längst mächtiger als ihre Erfinder. Ein Horrorszenario, das die neuerdings immer häufiger geführte Debatte um Künstliche Intelligenz (KI) stark beeinflusst, befeuert von Warnungen wie die vom

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4590 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00