Kultur

Gastspiel in Tauberbischofsheim: Das Chiemgauer Volkstheater zeigte am Freitag in der Festhalle die "Schwindelnichte"

Himmelblau mit Seidenglanz

Archivartikel

Sabine Küssner

Gastspiele des Chiemgauer Volkstheaters gehören in Tauberbischofsheim schon zur Tradition. Dennoch erlebte das Publikum am Freitag in der Festhalle eine kleine Premiere: Zum ersten Mal standen eine Mutter (Mona Freiberg) und ihre Tochter (Kristina Helfrich) gemeinsam auf der Bühne. Mit der "Schwindelnichte" war das Ensemble diesmal angereist, einem Lustspiel in drei Akten

...
Sie sehen 13% der insgesamt 3136 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00